Bromkresolgrün 3,3',5,5'-Tetrabromo-m-kresolsulfonphthalein

 
Gefahrensymbole:

 

Struktur der Verbindung:


Summenformel: C21H14Br4O5S
Molmasse:  698,04g/mol
R/S-Sätze: R, S
MAK-Werte:
Dichte:  g/cm3  
Schmelztemperatur: 225°C
Umschlagsbereich: pH 3.8-5.4 von gelb nach blaugrün
Löslichkeit: i
 
Eigenschaften:
Bromkresolgrün (3,3',5,5'-Tetrabromo-m-kresolsulfonphthalein) wird als Sprühreagenz in der Papier- und Dünnschichtchromatographie zum Nachweis von Säuren und Laugen und als Indikator bei der Säure-Base-Titration eingesetzt. Bromkresolgrün schlägt bei pH 3.8-5.4 von gelb nach blaugrün um.

Bromkresolgrün bildet kleine, gelbliche Kristalle, welche sich schlecht in Wasser lösen lassen. In Alkohol und Ether ist der Farbstoff besser löslich.

Darstellung:
 
Verwendung:
Indikator (bei pH 3,8 gelb, bei pH 5,4 blaugrün), als Sprühreagenz in der Papier- und Dünnschichtchromatographie zum Nachweis von Säuren und Laugen, zur Bestimmung von Albumin . Als Färbemittel für Kosmetika ist Bromkresolgrün für Erzeugnisse zugelassen, die nur kurz auf der Haut bleiben, wie Wasch- und Reinigungsmittel.

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite