Phosphan

 
Gefahrensymbole:

T+: sehr giftig

Struktur der Verbindung:
Summenformel: PH3
Molmasse:  
R/S-Sätze: R, S
MAK-Werte:
Dichte:  g/cm3  
Schmelztemperatur:
Siedetemperatur:
Löslichkeit: i
 
Eigenschaften:

Phosphan ist ein farbloses, knoblauchartig riechendes , sehr giftiges Gas. Das Phosphan-Molekül ist ebenso wie das Ammoniak-Molekül pyramidal gebaut.

 Mit Hydrogenhalogeniden bilden sich Phosphoniumsalze, die in wässriger Lösung hydrolytisch zersetzt werden.

 PH4I + H2O → PH3 + H3O+ + I-

Darstellung:

Phosphan kann in wässriger Lösung aus Phosphoniumsalzen gewonnen werden.

PH4+ + H2O → PH3 + H3O+

Außerdem kann es durch Hydrolyse von Phosphiden gewonnen werden:

Mg2P2 + 6 HCl → 2 PH3 + 3 MgCl2

Zur technischen Darstellung von Phosphan wird Kalilauge mit weißen Phosphor versetzt und erwärmt.

P4 + 3 KOH + 3 H2O → PH3 + 3 KH2PO2

Verwendung: