Tollens- Nachweis

Bei der Tollenz- Probe  wird zunächst eine Silbernitrat- Lösung solange mit Ammoniak- Lösung versetzt, bis sich der bildende Niederschlag gerade wieder auflöst. Dabei läuft folgende Reaktion ab:

Zu dieser Lösung kann nun in einem Reagenzglas das Alkanal hinzugegeben werden. Nun findet eine Redox- Reaktion statt bei der das Alkanal oxidiert und die Ag+- Ionen reduziert werden. Dabei fällt elementares Silber aus, welches sich an der Wand des Reagenzglas absetzt (Silberspiegel).

Die Tollenz- Probe ist genau wie der Fehling- Nachweis ein Testverfahren zum Nachweis von Alkanalen.

 

Abb1.: Silberspiegel, der durch die Reduktion der Ag+- Ionen entstanden ist

 

© 2001-2005 [Chempage.de] – Michael Müller – michael.mueller@rwth-aachen.de http://www.chempage.de

Aktuelles | Buchtipps: Chemie | Disclaimer | Impressum | Kontakt | Newsletter | Shop | Startseite